Vorstandsarbeit -> Der Euro

Der Euro Euro-Zeichen

zum Inhaltsverzeichniszum Seitenanfangzum Seitenende
-> [Aktuelles] -> [Links]

Achtung, die Euro-Seiten werden umstrukturiert.

Bis dies abgeschlossen ist, kommen die einzelnen Seiten nach und nach hinzu.

-> Münzen
-> Banknoten
-> Sicherheitsmerkmale
-> Starter-Kit Deutschland
-> Starter-Kit Österreich
Buchhaltung
-> Computer

Recht
Steuern
-> Umrechnung
Verträge
-> Broschüren
Lexikon
-> Briefmarken

Aktuelles

Fremdwährungsumtausch endet
Zum 31. Dezember 2003 stellt die Deutsche Bundesbank den Umtausch der Vorgängerwährungen der Euro-Länder sowie weiterer Fremdwährungs-Banknoten gegen Euro ein. Holländische Gulden werden bereits jetzt nicht mehr von der Bundesbank angenommen. Nicht betroffen vom Ende der Umtauschmöglichkeit sind D-Mark Scheine und Münzen. Sie werden nach wie vor unbefristet und gebührenfrei entgegengenommen. Banknoten und Münzen der Euro-Teilnehmerstaaten können ab Januar 2004 allerdings weiterhin bei den jeweiligen Zentralbanken umgetauscht werden (Befristungen siehe Tabelle).
Nationale Umtausch von nationalen
Zentralbank Banknoten bis Münzen bis
Belgien unbefristet 31.Dezember 2004
Deutschland unbefristet unbefristet
Griechenland 1. März 2012 01. März 2004
Spanien unbefristet unbefristet
Frankreich 17. Februar 2012 17. Februar 2005
Irland unbefristet unbefristet
Italien 29. Februar 2012 29. Februar 2012
Luxemburg unbefristet 31. Dezember 2004
Niederlande 1. Januar 2032 1. Januar 2007
Österreich unbefristet unbefristet
Portugal 28. Februar 2022 31. Dezember 2002
Finnland 29. Februar 2012 29. Februar 2012

01.01.2002 - nun ist er also alleiniges gesetzliches Zahlungsmittel - der Euro. Der Handel soll trotzdem noch bis zum 28.02.2001 Deutsche Mark annehmen. Hoffentlich. Einige Händler haben ja schon gesagt, daß sie das nicht machen wollen. Na keine Panik, wollen wir mal abwarten, wie es sich entwickelt. Die Verantwortlichen aller anderen Länder waren da cleverer als die Deutschen und haben das in ihren Ländern gesetzlich festgeschrieben.

Die Ausgabe der viel zu wenigen Euro-Starter-Kits war mehr oder weniger ein Armutszeugnis. Falls Sie zu den vielen Leuten gehören, die keines abbekommen haben, können Sie es sich wenigstens auf der folgenden Seite betrachten.
Euro-Starter-Kit Deutschland
Euro-Starter-Kit Österreich

In wenigen Tagen ist es soweit. Am 17.12.2001 erhalten Sie Ihr Euro-Starter-Kit. Oder auch nicht. Denn für 80 Mio Bürger Deutschlands wurden nur 53 Mio Starter-Kits hergestellt. Die Österreicher waren da um einiges cleverer.
Wie dem auch sei. Haben Sie am 01.01.2002 kein Euro-Kleingeld und der Fahrkartenautomat nimmt nur noch solches an, haben Sie die Arsch-Karte gezogen. Meine Bank hat mir jedenfalls die Auskunft gegeben, daß sie nur 1 Kit pro Person abgeben, daß man es persönlich entgegen nehmen muß (auch ich als Gehbehinderter darf mich an die lange Schlange anstellen) und man sich keines bestellen kann. Wohl Ihnen, wenn Ihre Bank das besser organisiert hat.
Brauchen Sie am ersten Tag kein Euro-Kleingeld, heben Sie sich ausreichend Deutsche Mark (Österreichische Schilling) auf. Denn damit können Sie bis zum 28.02.2002 bezahlen. Haben Sie jedoch größere Mengen an Kleingeld, bringen Sie es bitte zur Bank (Schlafmünzen-Aktion). Passende Beutel (Safe-Bags) erhalten Sie bei Ihrer Bank. Haben Sie eine Landeszentralbank in Ihrer Nähe, können Sie es auch in 50 oder 100 Jahren noch umtauschen.

Links zu weiteren Informationen

Europäische Zentralbank Umfangreiche Informationen der Europäischen Zentralbank (ECB). Bei ihr liegen auch die Urheberrechte für die Euro-Münzen und -Bilder.
Berlin.de Gut strukturierte Infos zum Euro für Bürger, Unternehmen und die öffentliche Verwaltung.
Deutsche Bundesbank Viele Informationen und jede Menge Broschüren im PDF-Format zum downloaden.
Euro Initiative Die Österreichische Bundesregierung informiert detailliert zum Euro. Viele Broschüren im PDF-Format zum downloaden.
Der Euro ist sicher Schulungsangebot mit Downloads zu den allgemeinen und erweiterten Sicherheitsmerkmalen des Euro-Geldes.
Aktion-Euro Gemeinsames Infoangebot von deutscher Bundesregierung, Europäischer Kommission und  Europäischem Parlament.
Euroscanner Suchmaschine für Euro-Websites
Forum Euro Euro-Informationen speziell für den Mittelstand.
Euro-NRW Viele Informationen für Unternehmer, nicht nur in NRW.

zum Seitenanfangzum Seitenende